Start

Herzlich willkommen!

Die Liroschule versteht sich als Schulfamilie mit 96 Kindern aus 80 Familien und 18 Mitarbeitenden. Unser Motto: miteinander leben, voneinander lernen, gemeinsam glauben.

Wichtige Fragen

Im November finden der Infoabend und der Tag der offenen Tür statt. Im Anschluss daran muss die Voranmeldung für das folgende Schuljahr abgegeben werden. Die Termine finden Sie hier auf der Startseite.

Nein. Alle Anmeldungen bis zum vorgegebenen Stichtag werden gleich behandelt.

Nein. Es finden nur Anmeldungen für das folgende Schuljahr Berücksichtigung. Im nächsten Schuljahr startet der Ablauf (Informationsabend, Tag der offenen Tür, Elterngespräche und Schnupperunterricht) wieder neu.

Ja, wenn Plätze frei werden. Sie können jederzeit Ihr Schulkind anmelden. Ob Ihr Kind aufgenommen werden kann, hängt von der jeweiligen Klassenstärke ab (maximal 24), sowie von der Anzahl der Mitbewerber.  Vor einer möglichen Aufnahme gibt es eine Woche Schnupperunterricht bei uns.

Bei der Auswahl der Kinder werden verschiedene Faktoren berücksichtigt. Diese sind u.a.: Geschwisterkinder bekommen bevorzugt einen Platz. Bezüglich der Konfession halten wir uns an die Vorgabe der Regierung. Die Verteilung von Mädchen und Jungen sollte ausgewogen sein. Die Kinder sollen aus dem ganzen Stadtgebiet bzw. dem Umland kommen und nicht zu viele aus dem gleichen Stadtteil. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir unsere Entscheidung im Einzelfall grundsätzlich nicht begründen.

Ja. Die Vorgabe der Regierung für eine evangelische Bekenntnisschule lautet, dass höchstens 25 % nicht-evangelische Kinder aufgenommen werden dürfen. Diesen Spielraum schöpfen wir gerne aus.

Sie erhalten von uns noch vor dem Einschreibetermin an Ihrer Sprengelschule Bescheid, ob Ihr Kind einen Platz an der Liroschule bekommt.

Nein. Sobald Sie von uns eine Zusage und wir von Ihnen die verbindliche Bestätigung haben, geben wir der Sprengelschule Bescheid.

Die Mittagsbetreuung startet gleich nach dem Unterrichtsende der jeweiligen Klasse. Die entsprechenden Zeiten erfahren Sie durch den Stundenplan in der ersten Schulwoche des neuen Schuljahres. Genaueres finden Sie bei Mittagsbetreuung.

Zwischen den Eltern des Schulkindes und dem Schulträger wird ein Schulvertrag abgeschlossen. In ihm ist auch die Höhe des Schulgeldes geregelt: 100 € pro Monat. Das Schulgeld wird u.a. verwendet für die Finanzierung zusätzlicher Lehrerstunden für Förderung, Kurse und AGs.

Aktuelles

Herzliche Einladung
an alle Eltern mit Schulanfängern 2019 und andere Interessierte

Info-Abend am Dienstag, 20.11.2018 um 19.30 Uhr

Tag der offenen Tür am Samstag, 24.11.2018 von 10.00 bis 12.00 Uhr

Sie bekommen einen Einblick in

  • das pädagogische Konzept
  • in unsere Lernkultur
  • und in unsere Schulräume

Schulleitung, Lehrkräfte, Mitarbeiterinnen der Mittagsbetreuung sowie viele aktive Eltern und Kinder stellen sich und die Schule vor.

Bitte beachten Sie:
Die Voranmeldung Ihres Kindes für das Schuljahr 2019/20 muss spätestens am Montag, 26.11.2018 bei uns angekommen sein.

Schulfest und Musical 2018

Natürlich gab es auch dieses Jahr unser “berühmtes” Schulfest mit Konzert und Musical. 80 Musiker und Sänger sorgten für ein wunderbares audiophiles Erlebnis. Am Anfang spielte das Schulorchester.  Anschließend begeisterten Chor, Band und Schauspieler beim Musical “JONA”. …